Fotoausstellung in Wolfsburg

"ROBERT LEBECK 1968"

04.03.2018 – 22.07.2018

Robert Lebeck deutscher Fotograf, Bildjournalist und Sammler (1929–2014) - Journalistische Fotokunst aus dem Jahr 1968

Alle Infos hier: www.kunstmuseum-wolfsburg.de/ausstellungen/robert-lebeck-1968/

Und eine Fotostrecke ist hier zu sehen:
www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/Robert-Lebeck-1968-ganz-anders-fotografiert-article20298482.html

Vielleicht wäre das mal wieder ein gemeinsames Ziel?

 


Jahresprojekt 2018: „Braunschweiger Motive“

Beim letzten Stammtisch am 22. Februar haben wir beschlossen, ein Jahresprojekt auf den Weg zu bringen.

Wie die Überschrift schon sagt, wollen wir dabei Braunschweiger Motive ins Visier nehmen.

Der Ablauf ist wie folgt geplant:

Bei jedem Stammtisch in diesem Jahr wird ein neues Motiv festgelegt, welches dann jede/r Teilnehmer/in für sich fotografiert. Hierbei ist erlaubt, was gefällt: Es können z. B. auch Aus- oder Anschnitte sein. Hochgeladen wird jedoch nur ein Bild pro Teilnehmer/in auf der Projektseite. Abschließend werden alle Bilder in einem einzigen Bild übereinandergelegt.

Das erste Motiv ist der Ringerbrunnen, die Fotos sollten bis zum nächsten Treffen am 5. April hochgeladen sein.

Die Projektseite ist hier» zu finden, bzw. im Menü unter „Foto-Themen“ > „Jahresprojekt 2018“.


#52Wiesnerwochen

Hey zusammen,

wie beim letzten Stammtisch angesprochen, möchte ich euch nochmal auf die #52Wiesnerwochen aufmerksam machen.

Stephan Wiesner ist ein "Youtube-Fotograf", dem ich schön lange folge und auch persönlich schon öfter getroffen habe.

Aktuell findet seinerseits ein Projekt statt, bei dem es darum geht für 52 Wochen jede Woche ein Thema zu bearbeiten und sich dabei fotografisch zu verbessern oder einfach so Spaß dran zu haben. Dazu stellt er jeden Freitag ein kleines neues Video mit der jeweiligen Aufgabe bei Youtube online. Alle Videos dazu sind gut organisiert in einer Playlist und können nach belieben angeguckt werden. Wer zeitlich nicht ganz mitkommt oder jetzt erst später einsteigt (trifft beides auch auf mich zu), hat also gar kein Problem einfach mitzumachen.

Die Fotos aller Teilnehmer können auch gerne unter dem genannten # bei Instagram gepostet werden. Das ist aber überhaupt kein muss.

Mein Lieblingspunkt am Ganzen ist das Führen eines Fototagebuches, in dem man ein Foto, und zwar genau ein Foto, zum jeweiligen Thema einklebt und ein paar Notizen dazu macht.

Alle Informationen zu dem Projekt findet ihr auf Youtube. Bei Fragen helfe ich natürlich, soweit ich kann, auch gerne weiter =)

Link zu der Playlist:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLa_It9NSWa3jZcupQaTjpa0mE2218lSwc

Link zum Profil von Stephan Wiesner:

https://www.youtube.com/channel/UC49whJg4qljZoV8vH6R7H-A

 


Jahresprojekt

Wir hatten mal darüber gesprochen ein Jahresprojekt zu starten.

Vielleicht wäre das ein Thema für unseren kommenden Stammtisch. Was könnten wir machen, was kann jeder einzelne machen, welche Themen wären dafür geeignet und, und, und?

Strapazieren wir doch mal unsere grauen Zellen bis zum 22. Februar.


Lost Places Tour nach Magdeburg

Hallo zusammen,

wir haben uns beim letzten Stammtisch überlegt einen Ausflug nach Magdeburg zu machen.

Thema: Lost Places

Ich weiß leider nicht mehr, wer den Ort vorgeschlagen hatte, würde mich aber freuen, wenn derjenige diesen Beitrag um weitere Infos zum Ziel ergänzt.

Ich habe für die Terminsuche eine Doodle-Umfrage eingerichtet:

https://doodle.com/poll/sbmtwshstk7gikrd

Viele Grüße

Jan

 

Danke Jan, das ist doch schon mal was. Ich hatte von den alten zum Teil im Verfall befindlichen Industriegebäuden erzählt und es dort sicher spannende Ecken gibt. Ob man in die Gebäude kann bezweifele ich allerdings.

Das ist die Gegend. Gefunden habe ich im Netz noch die folgende Seite......https://marodes.de/urbex-germany/lost-places-magdeburg 

Ach ja, und hier soll es auch total interessant sein. https://www.facebook.com/aerosolarena/

http://www.urbanite.net/de/magdeburg/locations/aerosol-arena/

Einige hatten Interesse sich das mal anzuschauen. Da Magdeburg nun nicht so ganz nah ist wären Fahrgemeinschaften eine gute Sache. Aber erst einmal brauchen wir einen Termin.

liebe Grüße andrea

 

So wie es jetzt aussieht können am 12. November fast alle mitfahren. Nun bräuchten wie Fahrgemeinschaften ;-)


„Worldwide Photo Walk“ am 7. Oktober in Braunschweig

Am Samstag, den 7. Oktober, organisiere ich zum siebten Mal "Scott Kelby's Worldwide Photo Walk" in Braunschweig! 

Kostenlose Anmeldungen für die 50 Plätze sind ab sofort möglich:
http://worldwidephotowalk.com/walk/braunschweig/

Egal ob mit DSLR oder Smartphone - jeder, der Spaß an Fotografie hat, kann mitmachen! Ich freue mich! 

Alle Infos findet ihr auf meinem Blog (gerne teilen und weitersagen):
http://www.markushoerster.com/2017/scott-kelbys-worldwide-photo-walk-braunschweig-2017/

Liebe Grüße
Markus


Bildbearbeitungs-Software Affinity Photo

Während unseres Foto-Ausflugs ins Ilsetal haben wir u. a. über diese neuere Software im Bereich Bildbearbeitung gesprochen, die es nun auch als Windows-Version gibt (die Mac-Version gibt es seit ca. anderthalb Jahren) und zwar zu einem unschlagbaren Preis von zurzeit € 43,99 inkl. Updates! Es wurde der Wunsch geäußert, dass ich hier mal was dazu schreibe. Voilà:

Diese Software ist eine echte Alternative zu Photoshop - ich habe sie damals gleich installiert, obwohl ich auch Photoshop nutze. Da ja alles schon irgendwo im Web steht, verlinke ich hier einfach mal eine Beschreibung, die nicht direkt vom Hersteller verfasst wurde und die ich eins zu eins bestätigen kann. Inzwischen gibt es zahlreiche Tutorials und auch Bücher zu Affinity Photo was ja auch beweist, dass hier eine ernstzunehmende Software entwickelt wurde. Kompatibilität zu Photoshop ist vorhanden und natürlich gibt es auch eine deutschsprachige Version.

Affinity Photo Version 1.5 – Der Photoshop Lightroom Killer?

Kaufen kann man die Mac-Version im App-Store und die Windows-Version im Affinity-Store:
https://affinity.serif.com/de/photo/


Stammtisch

Wir haben überlegt dass es gut wäre wenn jeder der nicht am Stammtisch teilnehmen kann / möchte Bescheid sagt. So könnten wir auch Ulrike vorher Bescheid geben wenn unser Treffen tatsächlich ausfallen müsste.


Inzwischen gibt es eine WhatsApp Gruppe. Chrissi hat sie eingerichtet, danke.


zum Thema DALI

Dies Thema war ja schon sehr anspruchsvoll.

Mir hat das Gespräch über die Umsetzung die Nele sich für ihre Uniarbeit vorgenommen hat schon sehr gefallen. Toll was da für Ideen heraus gekommen sind.

Ach Nele, es wäre schön wenn du uns dann auch dein Endergebnis zeigen würdest.

Ja und gestern nun sollten unsere Ideen zu Dali dran sein. Das Ergebnis war eher mager, Hochachtung vor den gezeigten Arbeiten. Chrissi, Florian und Volker haben wirklich klasse gearbeitet und vor allen Dingen nicht gekniffen.

Aber auch das Gespräch gestern, wie man dies Thema hätte angehen können, war spannend.

Also schaut euch die Bilder mal an.

 


   Ältere Beiträge