Spielfoto zum Austoben

 

Hallo,

ich habe mit Spiegelungen ein -repariertes- Foto erzeugt. Ränder wurden radiert und abschliessend leicht gedreht.

Es wurde mehrfach scharfgezeichnet und zum

Schluss wurde eine Aktion (Retro feeling - Sun exposure) darüber gelegt, welche u.a. die Graduationswerte verändert hat.

Gruss

Nobby

 


4 Antworten to “Spielfoto zum Austoben”

  1. Knut says:

    Hallo,

    werden die von dir gemachten Bilder irgendwo online zu betrachten sein? Ich war selbst mit meinem Fahrzeug auf dem Treffen und freue mich natürlich alles nochmal revue passieren zu lassen!

    lieben Gruß
    Knut

    · 1. Mai 2013 @ 16:25

    Antworten

  2. Erdbaehr says:

    Die Idee mit der „Reparatur“ der abgebrochenen Seite ist sehr gut. So kannst Du das Motiv in einer zentralen Perspektive zeigen. Gefällt mir!

    · 3. Mai 2013 @ 15:26

    Antworten

  3. Teelicht says:

    Das Reparieren der Figur mittels Spiegelung ist eine Super-Idee! Schön, dass Du dabei die Figur nicht komplett mittig gespiegelt hast, sondern nur die kaputten Teile. So blieb beispuelsweise der unsymmentrische Bart erhalten.

    · 11. Mai 2013 @ 12:30

    Antworten

  4. Nobby says:

    … es wurden nur die zu reparierenden Bereiche gespiegelt, nicht das ganze Bild.

    · 11. Mai 2013 @ 16:26

    Antworten

Kommentieren

Folgende HTML-tags stehen zur Verfügung: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>