Fotosteam.com, noch eine neue Fotoplattform

www.fotosteam.com

Ja, es gibt bereits viele Plattformen im Internet, auf denen wir unsere Fotos der Welt präsentieren können. Warum brauchen wir dann schon wieder eine neue?

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber bei allen (kostenlosen) Angeboten habe ich das Problem, dass sie nur einen Kompromiss darstellen und eigentlich nie genau das anbieten, was ich möchte. Das ist bei fotosteam bei meinen Anforderungen anders.

Datenschutz und Datenkontrolle

Bei Fotosteam kann ich mir sicher sein, dass dort nicht zum x-Mal meine Daten gesammelt und verkauft werden. Zur Anmeldung benötige nur einen sozial Media Account, den ich sowieso habe und die Bilder können z.B. auf meiner Dropbox abgespeichert werden. Pflichtangaben, wie die Telefonnummer bei Flicker existieren nicht.
Zusätzlich habe ich die volle Kontrolle darüber, was mit meinen Bildern geschieht. Ich kann die Lizenz frei auswählen, selbst entscheiden, ob die Datei heruntergeladen werden können und fotosteam verwendet meine Bilder nur zur Eigenwerbung, wenn ich dem explizit (für jedes Bild einzeln) zustimme.

Kategorisieren von Bildern

Kategorien für die Bilder hat wohl jede Fotoplattform, aber wer kennt das Problem nicht, dass die Kategorien einfach nicht passen. Deshalb hat man bei Fotosteam zusätzlich nocht die Möglichkeit, eigene Themen, Veranstaltungen und Orte einzufügen, wonach die Bilder sortiert und (bald auch) gesucht werden können.

Geschichten erzählen

Ja, ein gutes Bild erzählt ganz alleine eine Geschichte. Aber ich stand schon länger vor dem Problem, dass ich keine geeignete Plattform gefunden habe, wo ich meine Bilder mit Erlebnissen und Geschichten umrahmen kann. Und genau dieses wird bei fotosteam bald möglich sein.

Für mich sind das genug Punkte um der neuen Fotoplattform eine Chance zu geben und fotosteam auszuprobieren. Wenn ihr auch der Meinung seid, dann sagt einfach Bescheid. Ich kann euch dann einen Invite-Code geben.


2 Antworten to “Fotosteam.com, noch eine neue Fotoplattform”

  1. Andrea says:

    Sandra, warum brauche ich da einen Einladungscode?
    Bedeutet dass das nur die Leute die Bilder sehen können die eine Einladung von mir erhalten?

    · 28. Mai 2015 @ 15:38

    Antworten

    • Sandra says:

      Es ist wohl üblich, dass bei neuen Projekten in der Beta-Phase mit einem Invitecode gearbeitet wird. Das wird aber, wenn die Seite länger läuft abgestellt.
      Aber der Invitecode ist nur zum Erstellen eines Accounts notwendig, also wenn man Bilder einstellen möchte. Präsentieren, Teilen usw. kann man mit jedem, egal ob er einen Account hat oder nicht.
      Sobald du einen Account eingerichtet haben solltest, besitzt du übrigens selbst Invitecodes, so dass jeder ohne Probleme anderen den Zugang zur Seite ermöglichen kann.

      · 28. Mai 2015 @ 17:46

      Antworten

Kommentieren

Folgende HTML-tags stehen zur Verfügung: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>