Anleitung zum Hochladen eigener Fotos

Hier eine bebilderte Kurzanleitung, wie du deine eigenen Fotos auf einer Seite ergänzt. In der Regel sollen die Vorschaubilder der Fotos nebeneinander auf unseren Seiten angeordnet sein. Der Trick hierfür besteht darin, dass die Fotos nicht einzeln, sondern in Form einer „Galerie“ eingefügt werden.

Schritt 1: Zuerst musst du die gewünschten Fotodateien in die Mediathek einfügen

 

 

 

 

 

 

Schritt 2: Du bearbeitest die gewünschte Seite und ergänzt zunächst deinen Namen oder sonstigen Text an der Stelle, an der die Fotos später eingefügt werden sollen. Anschließend klickst du auf „Dateien hinzufügen“

 

 

 

 

 

 

Schritt 3: Wichtig! Beim sich anschließend öffnenden Dialog wählst du „Galerie erstellen“. Danach kannst du aus der Mediathek deine Fotos durch Anklicken markieren. Wenn du möchtest, kannst du noch den Titel, die Beschriftung usw. ändern. Durch den abschließenden Klick auf „Neue Galerie erstellen“ wird die Galerie erzeugt.

 

 

 

 

 

 

Schritt 4: Jetzt wird dir die neue Galerie angezeigt. Wenn gewünscht, kannst du die Reihenfolge der Fotos durch Drag & Drop ändern. Mit Klick auf „Galerie einfügen“ wird die Galerie auf der bearbeiteten Seite an der Stelle ergänzt, an der der Cursor stand.

 

 

 

 

 

 

Schritt 5: Du musst nur noch die Seite speichern, indem du auf „Aktualisieren“ klickst. Fertig!

 

Besichtigung Rittersaal

Hier die Ergebnisse unserer Besichtigung des Rittersaal in der Burg Dankwarderode. Unser Dank gilt dem Herzog-Anton-Ullrich-Museum, welches uns den Besuch ermöglicht hat!

Thomas W.:

Ute:

 

andrea:

Florian:

Petra:

 

Doppelbelichtungen #3

Flur
Flur

Auch ich habe sofort Doppelbelichtungen ausprobieren wollen und habe es mit der iPhone App Histamatic versucht. Aus Zeitnot musste dann die eigene Wohnung als Motiv herhalten… 🙂

Bad
Bad
Bad 2
Bad 2
Küche
Küche

Aufgabe Zuhause Fotografiert

Ich werde am 01.11. leider auch nicht zum Stammtisch kommen können, daher zeige ich meine Bilder ebenfalls vorab.

Sie entstanden im Rahmen einer Hausaufgabe von einem VHS Fotolehrgang vor 2 Jahren. Dabei kam an meiner Olympus E-5 eine analoge Festbrennweite 50mm f1.8 zum Einsatz.

Thomas_Zuhause1

 

Thomas_Zuhause2

 

Thomas_Zuhause3

 

Thomas_Zuhause5

 

Thomas_Zuhause6

 

Thomas_Zuhause4

Spielfoto zum Austoben (2)

Andrea hat mich nach einem weiteren Foto gefragt, an dem wir alle uns „austoben“ können. Das ist natürlich kein Problem.

Das unbearbeitete Original ist hier abgelegt: https://www.dropbox.com/l/VftnaRcVkIW4wpSp6dsz8e

Spielfoto zum Austoben

 

Hier kommt meine Version. Was habe ich gemacht:

  • Etwas drehen
  • Bildschnitt im Format 1:1. Durch die nicht-mittige Ausrichtung gewinnt das Motiv m.E. etwas an Spannung. Außerdem ist rechts an der Verzierung abgebrochen, das kann weg
  • Tonwertkorrektur, Kontraste etwas erhöht
  • Weil eh fast keine Farben drin waren, habe ich es in SW gewandelt. So konzentriert man sich ganz auf die Strukturen und Linien.
  • Entrauschen mit Neat Image
  • Verkleinern auf 1280 x 1280 Pixel
  • Rahmen drum basteln

Spielfoto zum Austoben

Ich greife hiermit die Idee vom letzten Stammtisch auf, dass sich jeder, der Lust hat, an einem Originalfoto austoben kann. Was kann man aus diesem Bild machen? Ob nur kleinere Korrekturen oder das volle Photoshop-Programm: Feuer frei! Wer mag, kann sein Ergebnis hier posten, gerne mit einer kurzen Beschreibung, welche Bearbeitungsschritte angewendet wurden.

Die unbearbeitete Originaldatei könnt Ihr Euch hier ansehen / herunterladen:
https://www.dropbox.com/l/WTLW4oEPKuSUTAtZxmkLj9

Die Aufnahmen entstand übrigens in Braunschweig / Fußgängerzone ( Sack, Neben Graff)

Jüdischer Friedhof Hamburger Str.

Für das Thema „Friedhöfe“ zum kommenden Stammtisch habe ich folgenden Tipp. Besucht den Jüdischen Friedhof an der Hamburger Straße, gegenüber des Gesundheitsamtes.

Linktipps

Wir sprachen beim letzten Treffen davon, dass wir untereinander jene Links austauschen könnten, die jeder von uns regelmäßig im Netz in Sachen Fotografie ansteuert. Ich schlage vor, diese Links in Form von Kommentaren unter diesem Artikel zu posten.